Chinesische Heilkräuter

Kräuterheilkunde
Das alte Wissen um Kräuter nutzen

Auch Heilkräuter, Gewürze und Mineralien spielen in der traditionellen chinesischen Medizin eine wesentliche Rolle. Deren Auswahl und Mischung folgen dem jeweiligen Krankheitsbild des Patienten. Je nach Bedarf sollen sie die einzelnen Organe und Körperfunktionen anregen oder beruhigen, energetischen Mangel langsam auffüllen oder Stauungen lösen, so dass die Lebensenergie „Qi“ wieder in Fluss gebracht wird. Nach der genauen Analyse des individuellen Störungsmusters werden die Kräuter meist in Form von Teemischungen verabreicht. Auf Wunsch gibt es viele dieser traditionellen Rezepte heute aber auch in Pillenform. Diese „schmecken“ besser und besitzen keinerlei Eigengeruch. Selbstverständlich werden alle Kräuter und Kräutertabletten vor dem Verkauf in Deutschland sorgfältig auf Pestizide und Rückstände geprüft.